Muay Thai

Muay Thai ist ein, aus den alten traditionellen Thailändischen Kriegskünsten, entstandener Kampfsport

Muay Thai ist

Traditionelle Kampfkunst

Realistische Selbstverteidigung

Schweißtreibender Fitnessport

Ultimativer Wettkampfsport

In dem jeder seine persöhnlichen Ziele folgen kann.

Das Muay Thai umfasst Schläge, Tritte und Stöße mit den natürlichen Waffen des Körpers wie  Fäuste – Ellenbogen – Knie – und Beinen. Wurf, Hebeltechniken gehören auch zu den viellälltigen  Kampftechniken die ein Muay Thai Kämpfer beherrscht.Charakteristisch sind die tiefen Tritte mit dem Schienbein auf die Oberschenkel des Gegners, sowie das Chap Ko ( das Clinchen mit den Einsatz von Knien und Ellenbogen )

2014-05-17-Kursplan-ffc56